Nachdem Paula Grzelak-Schultz sich einen schönen Abend mit ihrem Mann gemacht hat, haben sie und er kurzerhand beschlossen, dass Auto lieber stehen zu lassen und sich ein Taxi zu nehmen. Obwohl sie im Hinterkopf die Befürchtung hatten einen Strafzettel oder eine böse Nachricht vom Restaurant zu erhalten oder gar abgeschleppt zu werden, hielten sie es für die richtige Entscheidung an diesem Abend nicht mehr zu fahren.

 

Am nächsten Morgen findet sie das ->


Zurück bei dem Restaurant "Original Joes" in Alberta, stellte sie zunächst erleichtert fest, dass ihr Auto noch da war. Auf dem zweiten Blick fiel ihr allerdings auf, dass ein kleiner Zettel an ihrer Windschutzscheibe klebte.

 

Mit diesem Verfasser hatte sie nicht gerechnet ->


Kein anderer als der Geschäftsführer des Restaurants selbst hatte die Nachricht geschrieben. Jay McLean wollte Paula mit dieser Notiz wissen lassen, was er von ihrer nächtlichen Aktion hält.

 

Hier siehst du, was auf dem Zettel stand ->


"Lieber Original Joe's Gast,
hiermit wollen wir uns dafür bedanken, dass du gestern Nacht nicht mehr gefahren bist und das Auto hast stehen lassen. Obwohl wir nicht wissen, ob du Alkohol getrunken hast oder nicht, bedanken wir uns dafür, dass du keine anderen Menschen in Gefahr gebracht hast. Deswegen erhälst du von uns einen Gutschein über 1 Pfund unserer köstlichen Chicken Wings. Das ist unser Dankeschön dafür, dass du so verantwortungsbewusst bist! Genieße das Leben, denn es ist wertvoll!"

 

Was er damit auslöste, hätte er jedoch niemals geahnt ->


Paula fotografierte die Notiz und veröffentlichte dieses auf Facebook. Und es ging viral! Mehr als 8.000 mal wurde ihr Beitrag geteilt und heimste über 20.000 Gefällt-mir-Angaben ein.